Startseite | Theologie

Theologie

Neues Netztelegramm erschienen!

Das neue Netztelegramm, das in Kürze gedruckt die BezieherInnen erreicht, hat zwei Themenschwerpunkte. Zum einen geht die Diskussion um Alternativen zum Kapitalismus weiter. Nach einer Analyse der Gemeinwohlökonomie befasst sich Günther Salz mit dem Bedingungslosen Grundeinkommen. Zum anderen legt Paul Freialdenhoven in der theologischen Reflexion das Evangelium zur Taufe des Herrn aus und verknüpft es mit einem kritischen Blick auf …

Weiterlesen

Das Evangelium nach Lukas im Lesejahr C – Bibelabende entlang des Kirchenjahres im Dekanat Andernach-Bassenheim

Am Anfang und am Ende des Lukasevangeliums steht die große Freude, die mit Jesu Geburt und dann erst Recht mit seiner Auferstehung die Welt erfüllt. Dabei macht sich Lukas die Welt nicht wie sie ihm gefällt. Er sieht die Gewaltherrschaft der Römer, setzt ihr aber das Vertrauen auf eine andere Weltordnung entgegen – eine Weltordnung, in der Gerechtigkeit und Solidarität …

Weiterlesen

Gottesdienst zum 1. Mai: Wider die antisemitischen und rassistischen Herrschaftstendenzen in Europa!

Am 4. Mai findet um 18 Uhr in der Kapelle des Heinrichhauses in Neuwied-Engers der Gottesdienst zum 3. Sonntag in der Osterzeit 2019 statt: Wie (fast) jedes Jahr wird es eine Reflexion zum 1. Mai geben, die von der Ev. Kirchengmeinde Maifeld/Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt, KAB (Kath. ArbeitnehmerInner Bewegung) im Bistum Trier, Heinrichhaus Engers und Ökumenischem Netz gestaltet ist. …

Weiterlesen

Kreuzweg der Solidarität: Erinnerung des Leidens statt „Globalisierung der Gleichgültigkeit“

Der traditionelle „Kreuzweg der Solidarität“ von Rübenach nach Metternich steht in diesem Jahr unter dem Motto “Erinnerung des Leidens statt ‚Globalisierung der Gleichgültigkeit‘“. An vier Stationen wird die Passion Jesu in den Zusammenhang mit dem gestellt, was Menschen heute im globalen Kapitalismus erleiden: als Folgen der Klimakatastrophe, von Landgrabbing, unmenschlichen Arbeitsverhältnissen und zerfallenden Staaten. Die Wahrnehmung des Leidens gibt ‚zu …

Weiterlesen

„Kapitalismuskritik weiterentwickeln!“ Papst Franziskus trifft Ökumenisches Netz – April, April!

Koblenz, den 01.04.19 Papst Franziskus hat den Vorsitzenden und den Referenten des Ökumenischen Netzes zu einem intensiven Austausch empfangen. Im Zentrum stand die Kritik des Kapitalismus als gemeinsames pastorales Anliegen. Der Papst zeigte sich sehr informiert über die Veröffentlichungen des Netzes und räumte ein, seine eigene Position sei gemessen an den Positionen des Netzes durchaus entwicklungsbedürftig. Bei der Lektüre der …

Weiterlesen

„Die Frage nach dem Ganzen“ jetzt auch online!

Nachdem knapp drei Viertel der 200 gedruckten Exemplare InteressentInnen gefunden haben, kann nun auch online auf die Jubiläumspublikation des Netzes zurückgegriffen werden. Hier geht es zum Download des Buches.

Weiterlesen

„Im Laufschritt zum Hungerlohn“, oder: Von den Rändern her denken! Eine gesellschaftliche und theologische Kritik der Arbeit

Herzliche Einladung zur Tagung des AK processus confessionis der ökumenischen Gruppen im Rheinland im Rahmen der Netzversammmlung! Am 9. März, 9.30-16.30 Uhr, in der Superintendentur in Koblenz. Anmeldung bis 1. März. Flyer inhaltlichen und organisatorischen Informationen. Bildquelle  

Weiterlesen

Christmette

Unter „Gottesdienste und Bibelauslegungen“ finden sich die Inhalte der Christmette 2018 in Neuwied-Engers.

Weiterlesen

Impuls bei der Adventsfeier des Steg e.V.

Unter dem Weihnachtsbaum suchen viele Menschen die Harmonie, die im ’normalen‘ Leben fehlt. Der Alltag ist gekennzeichnet durch die sich verschärfenden Spaltungen in Arme und Reiche. Da wird die Suche nach Harmonie zur Abgrenzung gegenüber denen, die nicht dazu gehören und die Harmonie stören. Im Alltag verschärft die soziale Spaltung die Konkurrenz unter den Menschen. Es geht darum, im Fahrstuhl …

Weiterlesen