Startseite | Theologie

Theologie

Zur Fokussierung theologischer Reflexion – Ein Gegenimpuls in Zeiten unternehmerischer Kirche(n)

1. Die Kirchen und ihr Bekenntnis Der Reformierte Weltbund und der Ökumenische Rat der Kirchen hatten Mitte der 1990er Jahre einen Processus Confessionis, einen Prozess der Bekennens, angestoßen. Das Glaubensbekenntnis der Kirchen sollte im Kontext der globalen Zerstörungsdynamik des Kapitalismus formuliert werden. Auch Papst Franziskus verbindet seine Auseinandersetzung mit den Überlebensproblemen der Menschheit mit nicht zu überhörender Kapitalismuskritik. 1.1 Auf …

Weiterlesen

Ein kleiner Einblick in die Ausbreitung messianischer Gemeinden (Apg 18,1-3)

Apg 18,1-3 1 Hierauf verließ Paulus Athen und ging nach Korinth. 2 Dort traf er einen aus Pontus stammenden Juden namens Aquila, der vor Kurzem aus Italien gekommen war, und dessen Frau Priscilla. Claudius hatte nämlich angeordnet, dass alle Juden Rom verlassen müssten. Diesen beiden schloss er sich an, 3 und da sie das gleiche Handwerk betrieben, blieb er bei …

Weiterlesen

Unterbrechung statt Normalität

Dem Gesundheitsminister wird zu teure Maskenbeschaffung vorgeworfen, der EU, bei der Beschaffung von Impfstoffen zu sehr aufs Geld geachtet zu haben. Das wirre ‚Mal so, Mal so‘ scheint ebenso typisch für Diskussionen um die Pandemie wie Erregung und Wut, die sich darin entladen. Detailfragen werden diskutiert als ginge es ‚um das Ganze‘. Gerade das aber gerät dabei aus dem Blick. …

Weiterlesen

Vorträge vom 25.6.21 als Audios zum Nachhören: Den Kapitalismus als Ganzes überwinden!

Die Impulsvorträge von Günther Salz, Leni Wissen und Herbert Böttcher zu den politisch-ökonomischen Prozesse im Krisenkapitalismus, seinen desaströsen Auswirkungen auf die Menschen und welche theologischen Implikationen dies hat, die bei der Online-Veranstaltung am 25.6.21 im Rahmen der ökumenischen casa común vorgetragen wurden, können nun nachgehört werden.

Weiterlesen

Crowdfunding für Film „Of Saints and Rebels“

In ihrem Dokumentarfilm „Of Saints and Rebels“ begleitet Filmemacherin Cristina Yurena Zerr vier Menschen, die zu den Wurzeln der christlichen Botschaft vordringen. Martha Hennessy (USA) bricht in eine US-Militärbasis ein, um gegen Atomwaffen zu protestieren. Die Benediktinerin Teresa Forcades (Spanien) lehrt feministische Theologie und kämpft innerhalb der Institution Kirche gegen das Patriarchat. Susan van der Hijden (Niederlande) wohnt in einer …

Weiterlesen

„Ihr Männer von Athen…“ – Die Rede des Paulus auf dem Areopag

Apg 17,22-34 22 Da stellte sich Paulus in die Mitte des Areopags und sagte: Männer von Athen, nach allem, was ich sehe, seid ihr sehr fromm. 23 Denn als ich umherging und mir eure Heiligtümer ansah, fand ich auch einen Altar mit der Aufschrift: EINEM UNBEKANNTEN GOTT. Was ihr verehrt, ohne es zu kennen, das verkünde ich euch. 24 Der …

Weiterlesen

„Du bringst uns recht befremdliche Dinge zu Gehör…“ (Apg 17,19)

Apg 17,16-21 16 Während Paulus in Athen auf sie wartete, wurde sein Geist von heftigem Zorn erfasst; denn er sah die Stadt voll von Götzenbildern. 17 Er redete in der Synagoge mit den Juden und Gottesfürchtigen und auf dem Markt sprach er täglich mit denen, die er gerade antraf. 18 Einige von den epikureischen und stoischen Philosophen diskutierten mit ihm …

Weiterlesen

„Wenn jemand nicht aus dem Wasser und dem Geist geboren wird…“ (Joh 3,5)

Joh 2,23 – 3,21 23 Während er zum Paschafest in Jerusalem war, kamen viele zum Glauben an seinen Namen, da sie die Zeichen sahen, die er tat. 24 Jesus selbst aber vertraute sich ihnen nicht an, denn er kannte sie alle 25 und brauchte von keinem ein Zeugnis über den Menschen; denn er wusste, was im Menschen war. 1 Es …

Weiterlesen