Startseite | Über uns | Datenschutz

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenschutzbeauftragter

Der Geschäftsführer des Ökumenischen Netzes Rhein-Mosel-Saar e.V., Dominic Kloos, ist für den Datenschutz verantwortlich. Kontakt: Ökumenisches Netz Rhein-Mosel-Saar e.V., c/o Pfarrgemeinde St. Franziskus, Fröbelstr. 9, 56073 Koblenz, Tel.: 0261 89926284, Mail: info@oekumenisches-netz.de

Welche Daten werden genutzt

  • Bei Mitgliedern: Mitgliedsnummer, Adressdaten (inkl. E-mail-Adressen), Datum des Eintritts, Zahlungsdaten – zusätzlich, so uns zur Verfügung gestellt: Kontodaten;
  • Bei SpenderInnen: Adressdaten (inkl. E-mail-Adressen), Datum der Spende, Zahlungsdaten;
  • Bei BestellerInnen von Informationsmaterial u.ä.: Adressdaten (inkl. E-mail-Adressen), Bestelldetails, ggf. Zahlungsdaten – zusätzlich, so uns zur Verfügung gestellt: Kontodaten;
  • Bei Abonnenten des Netztelegramms: Adressdaten, Bestelldetails;
  • Bei Anwesenheitslisten auf Veranstaltungen (falls diese von Finanzgebern gefordert sind) – die uns von ihnen freiwillig angegeben Adressdaten.
  • Newsletterdaten: Wir verschicken einen Newsletter, wenn Sie uns aktiv eine Mail mit dem Betreff „subscribe“ schicken und uns so aktiv auffordern (einwilligen), dass Sie in den Verteiler aufgenommen werden wollen. Für den Newsletterbezug ist nur die E-Mail-Adresse erforderlich. Diese Daten werden nicht auf Servern oder bei Dienstleistern gespeichert und nicht weitergegeben. Sie können die Einwilligung über die Austragen-Option („unsubscribe“) im Newsletter widerrufen, die E-Mail-Adresse wird dann unverzüglich aus dem Verteiler gelöscht.

Zweck der Datenverarbeitung

  • Zur Erfüllung unserer satzungsbezogenen Aufgaben im Rahmen der Mitgliedschaft (Einzug, Abrechnung, Bescheinigung ihrer Mitglieds- und Spendenbeiträge; Versand von Informationsmaterial; Einladung zu Veranstaltungen u.ä.);
  • Zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen einer Bestellung und Abrechnung von entsprechenden Einnahmen bei Bestellungen und Abonnements;
  • Zu Dokumentationszwecken gegenüber Dritten im Rahmen der Förderung von Veranstaltungen durch öffentliche und kirchliche Träger (Anwesenheitslisten) und zur eigenen Auswertung und Planung weiterer Veranstaltungen.
  • Das Ökumenische Netz Rhein-Mosel-Saar e.V. macht im Rahmen seiner satzungsbezogenen Aufgaben auf seine Arbeit aufmerksam und nutzt hierfür die Adressdaten, die ihr im Rahmen von Abonnements (Netztelegramm und Newsletter) zur Verfügung gestellt werden.

Wer bekommt Daten zu sehen

Innerhalb des Ökumenischen Netzes haben nur wenige Personen Zugriff auf die Daten, die sie zur Erfüllung ihrer spezifischen Aufgaben benötigen – im Falle von Adressdaten von Mitgliedern, Bestellern und Abonnentinnen, die mit dem Versand von Unterlagen und Informationen betrauten Personen (i.e. der Geschäftsführer); im Falle von Kontodaten ausschließlich die mit der Betreuung der Vereinskasse betrauten Personen (i.e. die Schatzmeisterin und Geschäftsführer). Die jeweils mit der Bearbeitung der Daten beauftragten Personen werden regelmäßig über ihre Verpflichtungen entsprechend der Datenschutzverordnung aufgeklärt. Daten von Anwesenheitslisten werden nur in dem Umfang weitergegeben, wie dies zur Erfüllung unserer Verpflichtung gegenüber der fördernden Institutionen gefordert ist – die Preisgabe von Daten steht den TeilnehmerInnen immer frei und wir verweisen auch auf diese Freiheit.

Dauer der Datenspeicherung

Die im Rahmen einer Mitgliedschaft erhobenen Daten werden gespeichert, solange diese andauert – endet sie, löschen wir die Daten zum Ende des darauffolgenden Jahres. Ausnahmen können auf Grund steuerrechtlicher Vorgaben (z.B. bei Spendenbescheinigungen) möglich sein. Dafür müssen bestimmte Daten aus dem Zahlungsverkehr (Zahlungsdaten, Bescheinigungen) solange gespeichert werden, bis die steuerliche und vereinsrechtliche Behandlung abgeschlossen ist. Nach Ende der steuerrechtlichen Verpflichtungen werden die Daten endgültig gelöscht. Dies gilt auch für die Abonnements – Daten werden nach Kündigung der Abonnoments umgehend gelöscht, solange dem keine anderen rechtlichen Verpflichtungen im Wege stehen.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies wird die  Funktionalität dieser Website nicht eingeschränkt.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Piwik

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Piwik. Piwik verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt der verhindert, dass Piwik Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen hat dies zur Folge, dass auch das Piwik Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube – das heißt, wir betten Videos von YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Quellenangabe: https://www.e-recht24.de