Startseite | 2022 | Januar

Monatsarchive: Januar 2022

Aktionen gegen ‚Querdenken‘

KoblenzSolidarisch mit Koblenzer Erklärung, auf facebook mit den aktuellsten Infos Mehrdenkengegenquerdenken und der unfreiwilligste Spendenlauf des Jahres Aktionen im Saarland – Bunt statt Braun Bad Kreuznacher Erklärung Bochum solidarisch Düsseldorf stellt sich quer – Bündnis gegen Rassismus – Gemeinsam durch die Pandemie

Weiterlesen

Stellungnahme des AK Theologische Orientierung: Kirche und Macht-Missbrauch

Text als pdf zum Download Der Missbrauch sexualisierter Gewalt durch Kleriker erschüttert die katholische Kirche. Vor allem im Blick auf den ‚Fall Ratzinger‘ verdichten sich die mit dem Missbrauch verbundenen Probleme. Im Denken und Agieren des ehemaligen Papstes im Umgang mit Klerikern als Tätern sexualisierter Gewalt und ihren Opfern wird als zentrales strukturelles kirchliches Problem sichtbar: die Frage nach kirchlicher …

Weiterlesen

Wo Kirche ihren Ort hat!

Predigt zu Mk 10,35-45 vom 29. Sonntag im Jahreskreis (2021) Was hat Jesus gewollt? „Der Menschensohn ist nicht gekommen, sich bedienen zu lassen, sondern zu dienen und sein Leben hinzugeben als Lösegeld für viele“. Hier liegt das Geheimnis seines Lebens. Er ließ sich nicht bedienen und wollte erst recht nicht verdienen, er diente. Er forderte nicht, er gab. Er demütigte …

Weiterlesen

Neue Termine

24.1., Saarbrücken/online: Coltan-Fieber. Connecting People – Dokumentarfilm. Mehr 27.1., 10h, ESG Mainz: Ökumenischer Gottesdienst zum Shoah-Gedenktag. Mehr 29.1., 17h, Saarland/verschiede Städte: Anstand und Abstand – Zusammenhalten gegen Corona. Nie mit Nazis! Mehr 17.1.-29.3., Trier: Ausstellung mit Rahmenprogramm zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Mehr 3.2., 20h, online: Barhockerabend zu Fridays for Future mit Jakob Blasel. Flyer / Kurzmeldung 10.2., …

Weiterlesen

12.2., online-Veranstaltung/Sozialforum Koblenz: Freie Fahrt in den Abgrund: mit E-Autos das Klima retten?

E-Autos sollen das Klima retten. Das scheint nur auf den ersten, sehr oberflächlichen Blick eine Lösung zu sein. Denn E-Autos verursachen in der Produktion sehr viel mehr CO2 als Verbrenner und sind zudem auf Rohstoffe wie etwa Lithium aus Südamerika angewiesen, die horrende ökologische und soziale Verwüstungen mit sich bringen. Zudem entpuppt sich die vermeintlich neue Wachstumsindustrie als Illusion, da …

Weiterlesen

Neujahrswünsche

Liebe Netz-Freund_innen, Glück, alles Gute und wenn es hoch kommt Gottes Segen sind Wünsche, die zu Weihnachten und Neujahr adressiert werden. In diesem Jahr ist mir noch einmal deutlich geworden, was bei ChristInnen inhaltlich damit gemeint sein könnten. Die klassische katholische Liturgie für Neujahr ist kein Silvester- oder Jahresabschlussgottesdienst, sondern eine Liturgie zum Oktavtag von Weihnachten. Große Feste wie Weihnachten …

Weiterlesen

Die (Un-)Freiheit der anderen – Ein Kurzkommentar zu Unterschieden von Corona-Demos und Solidarität mit Geflüchteten

Koblenz, 07.01.22. Gegner jeglicher Corona-Maßnahmen empören sich bundesweit über ihre vermeintlich eingeschränkte Freiheit und gehen zu tausenden auf die Straße, unter anderem in Koblenz. Nicht wenige PolizistInnen begleiten sie zustimmend und räumen die wenigen GegendemonstrantInnen unsanft aus dem Weg. Der staatliche Umgang mit Geflüchteten und denjenigen, die sich für sie einsetzen, ist ein gänzlich anderer: Der ehem. Innenminister Seehofer warnte …

Weiterlesen

Do confinamento light passando pela vacinação até à morte em liberdade com segurança jurídica

Observações sobre o coronavírus na perspectiva da crítica da dissociação-valor Nota prévia: O texto reúne reflexões que surgiram durante a pandemia de coronavírus no âmbito da Rede Ecuménica Rhein-Mosel-Saar e da exit!. (1) Levam a uma crítica do que está a acontecer na previsível quarta vaga. Enquanto no início da crise do coronavírus o foco estava principalmente nas discussões sobre …

Weiterlesen