Startseite | 2021 | Oktober

Monatsarchive: Oktober 2021

29.11., 19h, online – Sozialforum Koblenz: Antisemitismus und Kapitalismus

Antisemitismus wird oft als Zivilisationsbruch in der westlichen Moderne dargestellt. Im Gegensatz dazu soll in dem Beitrag von Herbert Böttcher (Theologe, Vorsitzender des Ökumenischen Netzes, und Gesellschaftstheoretiker der Gruppe Exit) deutlich werden, dass Antisemitismus genuiner Bestandteil der kapitalistisch geprägten Moderne ist und antisemitische Stereotype immer wieder zur vermeintlichen Bewältigung von Krisensituationen hervorgeholt werden – aktuell im Rahmen der Corona-Krise, in …

Weiterlesen

9.11., Sozialforum Koblenz: Klima, Migration & Klimagerechtigkeit

Nach fast zwei Jahren pandemiebedingter Pause findet wieder ein Koblenzer Sozialforum statt: Dienstag, 9.11.21, 19h, Café Atempause in der Christuskirche (Hintereingang in der von-Werth-Straße): „Wir sind eure Geiseln“ – Klima, Migration & Klimagerechtigkeit „Wir sind eure Geiseln“, sagte vor einigen Jahren eine Bäuerin aus Bangladesch zu dem Journalisten Gerhard Klas, der dort zu den Auswirkungen der Klimaerhitzung recherchierte. Am 9.11. …

Weiterlesen

Termine im Oktober

Oktober 6.10., online: E-Mobilität verfährt sich. Mehr 9.10., Nörvenich: Demo gegen Atomkriegsmanöver. Mehr 15.10., Saarbrücken: Dokumentarfilm „Helena de Sarayaku“ und Besuch aus Ecuador – Vorpremiere. Mehr 19.10., online: E-Mobilität und Öko-Kolonialismus. Perspektiven aus Kupfer- und Lithium-Bergbauregionen in Chile. Mehr 20.10., Paderborn: Fratelli tutti – Marktwirtschaft am Ende? Was fordert Papst Franziskus? Mehr 22.10., Saarbrücken: Dear Future Children. Dokumentarfilm mit anschließender …

Weiterlesen