Startseite | 2022 | September

Monatsarchive: September 2022

Informationen von Kooperationspartnern

„Blaue Broschüre“ des Ökumenischen Netzes in Deutschland: Alle ökumenischen Initiativgruppen im Überblick (Stand: 2022) 20 Jahre ELAN: Der Dachverband entwicklungspolitischer Organisationen stellt sich Zukunftsfragen 10 Jahre nach Fabrikbrand bei KIK-Zulieferer: Deutsches Lieferkettengesetz greift zu kurz – Bundesregierung hat die Chance in der EU die Rechte der Geschädigten zu verbessern Mord an Alexander W. – Ein weiteres Opfer rechtsextremer Gewalt: Stellungnahme …

Weiterlesen

Reflexion kirchlicher Entwicklungen – Zwei Bücher aus dem Netz-Zusammenhang erschienen

Koblenz, 19.9.2022. Die Kirche verliert nicht nur an Bedeutung, sondern auch Mitglieder – und das inmitten gesellschaftlicher Krisen. Gründe genug für Erneuerung und Aufbruch! Aber wohin? Herbert Böttcher, Vorsitzender des Ökumenischen Netzes Rhein-Mosel-Saar und des Vereins für kritische Gesellschaftswissenschaften „Exit!“, zeigt in seinem Buch („Auf dem Weg zu einer unternehmerischen Kirche“), das im Echter-Verlag erschienen ist, dass der Weg hin …

Weiterlesen

Termine im September und Oktober

September 1.9., 18h, Koblenz: Antikriegstag. Mehr 1.-7.9., Karlsruhe: Casa Comun – Ort der Begegnung für eine prophetische Kirche. Mehr 1.9., 17h, Karlsruhe: Ausstellungseröffnung „Kunst trifft Krise“. Mehr 1.9., 20h online: Genug Nahrung und dennoch Hunger – das Beispiel Sojaproduktion in Brasilien (deutsch-brasilianische Kooperationsveranstaltung). Mehr 3.9., Karlsruhe: Der Kapitalismus als Götze – Warum sich die Kirchen so schwer tun, ihm zu …

Weiterlesen

Sozialforum Koblenz, 4.10.: Inhalte stören! Gesellschaftliche Krisen und die Kirchen – eine kritische Analyse

Als es um Waffen für die Ukraine ging, waren die Kirchen schnell dabei, deren Lieferung abzusegnen. Während des Corona-Lockdowns tauchte zwar gelegentlich die Frage auf, wie Gott das Sterben an diesem Virus zulassen könne. Im Vordergrund stand jedoch die Sorge, wie unter Corona-Bedingungen Gottesdienste gefeiert werden konnten. Das Virus und noch mehr der Krieg in der Ukraine sind Ausdruck der …

Weiterlesen

In Zeiten unternehmerischer Kirche(n): Der Glaube stört

Koblenz, 12.09.2022. Der Glaube stört. So ließe sich das Fazit des Vortrags von Herbert Böttcher am 3.9. bei der casa comun – einer kritischen Begleitkonferenz zur gerade zu Ende gegangenen Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK) – in Karlsruhe formulieren. Hintergrund der Aussage ist der Prozess des Bekennens, der vom Weltrat der Kirchen und vom Reformierten Weltbund in den …

Weiterlesen

Erntedank: Von Gott sprechen mit Blick auf die Leidenden (casa comun, 3.9.22)

Politisches Abendgebet vom 3.9.22 (casa comun) als pdf zum Download Wir sind heute zum Politischen Abendgebet zusammengekommen im Namen unseres „Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes, Amen“ Kyrie Messias Jesus, Menschensohn Du hast dich mitten hinein begeben in die tödlichen Katastrophen unserer Geschichte. Herr, erbarme dich! Gott hat dich auferweckt und deine Menschlichkeit zum Maßstab einer neuen Welt gemacht. …

Weiterlesen

Ameaça da Criação – um Estímulo Bíblico-Teológico

O crescente cultivo da soja sob o capitalismo traz consigo um enorme sofrimento para as pessoas e para a natureza. Apenas uma ruptura com a sociedade fetichizada do capitalismo global pode superar este sofrimento. A Bíblia também indica essa ruptura com os ídolos, como é evidente, entre outros, no primeiro relato da criação, que eu gostaria de discutir brevemente a …

Weiterlesen