Startseite | Vernetzung (Seite 3)

Vernetzung

Texte zur Steg-Gedenkfeier 2019

H. Böttcher/P. Weinowski (2019): Steg-Gedenkfeier. Dialog zu Arbeit und Arbeitslosigkeit und Auslegung zum Lk 23,32-45 (an Christkönig). Infos zum Steg e.V.

Weiterlesen

Zusammenhänge deutlich machen statt sie unbestimmt zu lassen

„In welcher Gesellschaft wollen wir leben?!“ Mit dieser Frage möchte sich ein Bündnis von Gruppen und Einzelpersonen aus verschiedenen sozialen Bewegungen vermehrt beschäftigen. Anfang 2019 wurde dazu ein kurzes Grundsatzmanifest veröffentlicht. Jene Frage ist angesichts der zahlreichen sozialen, ökologischen und politischen Probleme auf der Welt mehr als berechtigt. In dem Papier heißt es: „Die Zustände schreien nach Veränderung!“ Einem „Suchprozess“ …

Weiterlesen

Publikation: Im Laufschritt zum Hungerlohn, oder: Von den Rändern her denken! Eine gesellschaftliche und theologische Kritik der Arbeit im Kapitalismus

Bonn/Koblenz, 14.11.2019. Die Arbeit hat Menschen im Griff – egal ob sie regulären, prekären oder informellen Beschäftigungsverhältnissen nachgehen oder auch für die Verwertung ihrer Arbeitskraft überflüssig sind. Jede Arbeit ist besser als keine und wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen. Deshalb sollen sich alle – ob mit oder ohne Anstellung – fit und bereit halten für die Nachfrage nach …

Weiterlesen

Primat der Erkenntnis. Zur Bedeutung von ‚Lehr- und Lernhäusern‘ als Orte unterbrechender Reflexion

In Saarbrücken finden sich seit 2018 ChristInnen an einem neuen ‚Kirchort’ zusammen, um theologisch und gesellschaftskritisch über zahlreiche soziale, ökologische, politische und kirchliche Probleme nachzudenken, die uns in unseren Tätigkeitszusammenhängen von Kirche(n), Kommunen, Sozialeinrichtungen und sozialen Bewegungen begegnen. Die jüdische Tradition des Lehrhauses[1] hat die Teilnehmenden dazu inspiriert, diesem Vorhaben den Namen „Lehr- und Lernhaus“ zu geben. Das Ökumenische Netz …

Weiterlesen

Marx Lesekreis – neue Termine!

Ein Lesekreis, der hilft, diese Welt der Armut, Kriege, Flucht, Finanzkrisen und des Hungers besser zu begreifen. Karl Marx’ Analyse des Kapitalismus hilft bis heute, die Tendenzen der (globalen) Gesellschaftsform, d.h. von Ökonomie, Politik, Kultur usw., zumindest zu einem bestimmten Teil zu begreifen. Marx war kein Ideologe, der nur sein ‚Programm’ durchsetzen wollte, sondern einer der radikalsten Ideologiekritiker, dem es …

Weiterlesen

Klimastreik am 20.9.

Auch in Rheinland-Pfalz und im Saarland wird am 20.9. im Rahmen der Aktionen von Fridays for Future gestreikt: Alle Gruppen und Einzelpersonen, die sich politisch gegen die weitere Erderwärmung engagieren, sind eingeladen, an dem Streik bzw. den Demos teilzunehmen. In Koblenz geht es um 11.55h vor dem Hauptbahnhof los, in Mainz gibt es drei Demo-Orte, einer am Hauptbahnhof um 12h, …

Weiterlesen

Beiträge von Kooperationspartnern: Grüner Knopf, Rüstungsexporte, Wachstum/Suffizienz

Stellungnahme der CCC Deutschland zum Grünen Knopf Welche restriktive Rüstungspolitik? Kommentar zum Rüstungsexportbericht Wachstumsimperativ des Kapitalismus, Imperiale Lebensweise oder Wohlstand ohne Wachstum, Suffizienz. Text von H. Gelhardt (KAB/BUND)

Weiterlesen

Repression in Russland und auf den Philippinen

In den letzten Monaten und Jahren gab es zahlreiche Meldungen über zunehmende Repressionen weltweit. Zwei Beispiele aus Russland und den Philippinen machen diese Tendenzen deutlich. Mit den Verfolgten und Opfern solidarisieren wir uns, indem wir auf ihre lebensbedrohlichen Situationen aufmerksam machen: Verfolgung von ÖkoaktivistInnen in Russland: Solidaritätsbekundgung von Ende Juni (engl.) und Infos auf tagesschau.de Verfolgung von friedenspolitisch und befreiungstheologisch …

Weiterlesen

Alles Gute nachträglich!

Auch wenn es schon ein paar Monate her ist, gratuliert auch das Netz der AGF Trier noch nachträglich zum 40jährigen Bestehen. Zeitungsartikel zur Geschichte der AGF

Weiterlesen