Startseite | Termine

Termine

Netzversammlung am 23.7., Koblenz: Frauenkampf = Klassenkampf als Antwort auf die fundamentale Krise – Frauen als Retterinnen in der Krise?

Kritische Einschätzungen aus Sicht der Gesellschaftstheoretikerin Roswitha Scholz Nach der Zeit eines dekonstruktivistischen Feminismus bestimmen seit den Krisenschüben Ende der 1990er Jahre (Krise der Kleinen Tiger, Etablierung von Hartz-IV, Finanzmarktkrise 2008 ff. u. a.) in den letzten Jahren marxistisch-materialistische Ansätze den feministischen Diskurs. Je mehr sich der „Kollaps der Modernisierung“ (Robert Kurz) seither zeigt, desto mehr droht das Pendel gar …

Weiterlesen

Sozialforum Koblenz, 13.6., 19h: Selbstvernichtung und Weltvernichtung – (männliche) Gewaltbereitschaft unter Krisenbedingungen

Anhand des Beispiels Amok werden Zusammenhänge zwischen (männlichen) Ängsten vor Autonomieverlust, Abhängigkeit, Kränkung… und Gewaltbereitschaft in den Blick genommen. Dabei soll angedeutet werden, wie eine paranoid gefärbte männliche „Kampf-Abwehr-Haltung“ (Ralf Pohl) gerade in Krisenzeiten aktiviert werden kann, um die angedeuteten (narzisstischen) Gefahren abzuwehren, dies nicht selten um den Preis, dass eine latente Gewaltbereitschaft in offene Gewalt umschlägt. Die Phänomene der …

Weiterlesen

Neue Termine: Mai, Juni, Juli – aktualisiert!

Mai 2.5., 18h, online: Ausbeutung in der Textilindustrie (Schwerpunkt Osteuropa) und EU-Lieferkettengesetz. Anmeldung 3.5., 19h, Koblenz: Eine Zukunft ohne Autos – Aktionen für eine Verkehrswende. Im Rahmen des Sozialforums Koblenz. Mehr 3.5., online: Nahost – Gemeinsam für den Frieden. Mehr 6.5., Bad Kreuznach: 25 Jahre Netzwerk am Turm. Mehr 7. 5, 13-15h, Saarbrücken, St. Johanner Markt: Tag der Befreiung: Nie …

Weiterlesen

Sozialforum Koblenz, 31.5., 19h: Krieg als Krisenkatalysator mit neuer Qualität!?

Die Wechselwirkung zwischen der sozialen und ökologischen Krise des Kapitals und dem neo-imperialistischen Stellvertreterkrieg in der Ukraine soll zum einen hinsichtlich dessen Genese skizziert werden: Wieso entbrannte dieser Konflikt um die Ukraine als ‚Grenzland’ zwischen Ost und West? Zum anderen sollen die fundamentalen Verschiebungen der globalen sozioökonomischen wie geopolitischen Strukturen und Dynamiken beleuchtet werden, die in Folge des Krieges einsetzten: …

Weiterlesen

Sozialforum Koblenz, 18.5., 19h: Ein Krieg um die zerfallende Weltordnung

Mit dem Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine finden die Weltordnungskriege eine neue Stufe der Eskalation. Dieser Krieg lässt sich aber weder mit der Bosheit Putins noch mit der Bösartigkeit des Westens erklären. Entscheidend sind die strukturellen Zusammenhänge, die zu diesem Krieg geführt haben: der Zusammenbruch der herrschenden Weltordnung und ihrer Imperien in der Krise des globalen Kapitalismus. Vortrag von und …

Weiterlesen

3.5., Sozialforum Koblenz: Eine Zukunft ohne Autos – Aktionen für eine Verkehrswende

Aktionen für eine Zukunft ohne Autos: Verkehrswendepläne, Nulltarif, Fahrradstraßen, Blockaden und mehr Seit Jahrzehnten liegt der Fokus in der Verkehrspolitik auf dem Auto. Mit fatalen Folgen für Mensch und Natur. Um das Auto wieder zu verdrängen und am besten generell überflüssig zu machen, braucht es eine radikale Verkehrswende. Die wichtigsten Bausteine dabei sind Fahrradstraßen und ein fahrscheinloser ÖPNV. Denn der …

Weiterlesen

Einladung zu Online-Gottesdiensten in der Fastenzeit: „Wähle also das Leben…“ (Dtn 30,19)

Die Online-Vespern während der Fastenzeit finden jeden Freitag (bis inkl. 8.4.22) um 19h statt. Nach Anmeldung an info[at]oekumenisches-netz.de wird der Teilnahmelink zugesandt. „Wähle also das Leben…“ (Dtn 30,19) Ein Dank und eine Bemerkung vorweg Der Dank gilt unserem Netz-Mitglied Ansgar Moenikes, Alttestamentler in Paderborn. Gefragt nach der genauen Angabe für ein Zitat, hat er gleich den gesamten Text gegengelesen und …

Weiterlesen

Neue Termine

Februar 17.1.-29.3., Trier: Ausstellung mit Rahmenprogramm zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Mehr 3.2., 20h, online: Barhockerabend zu Fridays for Future mit Jakob Blasel. Flyer / Kurzmeldung 10.2., 19h, online: Landwirtschaft nachhaltig gestalten. Das Modell der solidarischen Landwirtschaft. Mehr 12.2., online: Freie Fahrt in den Abgrund: mit E-Autos das Klima retten? Mehr 16.2., online: Russland und der Westen – …

Weiterlesen

Sozialforumstermine 2022

12.2. (10-13h), ONLINE: Freie Fahrt in den Abgrund: mit E-Autos das Klima retten? 22.3.: NOCH KEIN THEMA 3.5., 19h: Sozial-ökologische Verkehrswende – Koblenz autofrei 4.10., 19h: Gesellschaftliche Krisen (Flucht, Klima, Corona…) und die Reaktionen der Kirchen – eine kritische Analyse (Referent: Herbert Böttcher) 22.11., 19h, ONLINE: Abholzung und Krankheiten – Das Beispiel Brasilien [Referent: Fabio Pitta, Universität Sao Paulo / …

Weiterlesen

Neue Termine

24.1., Saarbrücken/online: Coltan-Fieber. Connecting People – Dokumentarfilm. Mehr 27.1., 10h, ESG Mainz: Ökumenischer Gottesdienst zum Shoah-Gedenktag. Mehr 29.1., 17h, Saarland/verschiede Städte: Anstand und Abstand – Zusammenhalten gegen Corona. Nie mit Nazis! Mehr 17.1.-29.3., Trier: Ausstellung mit Rahmenprogramm zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Mehr 3.2., 20h, online: Barhockerabend zu Fridays for Future mit Jakob Blasel. Flyer / Kurzmeldung 10.2., …

Weiterlesen