Startseite | Termine | Neue Termine: Mai – Juni – Juli

Neue Termine: Mai – Juni – Juli

Mai

  • 2.5., 18h, online: Ausbeutung in der Textilindustrie (Schwerpunkt Osteuropa) und EU-Lieferkettengesetz. Anmeldung
  • 3.5., 19h, Koblenz: Eine Zukunft ohne Autos – Aktionen für eine Verkehrswende. Im Rahmen des Sozialforums Koblenz. Mehr
  • 3.5., online: Nahost – Gemeinsam für den Frieden. Mehr
  • 6.5., Bad Kreuznach: 25 Jahre Netzwerk am Turm. Mehr
  • 7. 5, 13-15h, Saarbrücken, St. Johanner Markt: Tag der Befreiung: Nie wieder Faschismus! Krieg sofort beenden! Abrüsten statt hochrüsten! Mahnwache. Mehr
  • 8.5., KH-Bretzenheim: Aktionen gegen Rechtsextrmismus. Mehr
  • 14.5., bundesweit: Weltladentag 2022. Mehr
  • 17.5., 17h, onlineGewaltsames Verschwindenlassen in Lateinamerika als Trauma für die gesamte Gesellschaft. Mehrcastellano
  • 18.5., 19h, Koblenz: Ein Krieg um die zerfallende Weltordnung. Mehr
  • 18.5., 19h, online: 50 Jahre Befreiungstheologie – das erste internationale Treffen der ChristInnen für den Sozialismus in Chile. Mehr
  • 19.5., 14h, Bonn: Aktion „Schuldenberg“ der erlassjahr-Kampagne im Rahmen einer Aktionswoche anlässlich der zunehmenden Verschuldungskrise. Mehr
  • 19.5., 19h, online: Ukraine – Ein Krieg um die zerfallende Weltordnung. Dsikussionsveranstaltung mit Herbert Böttcher. Mehr
  • 22.5., online: Aktionskonferenz: Weltkrieg verhindern – Abrüstung jetzt! Mehr
  • 23.-24.5., Bonn: Leave no one behind. Fortbildungsprogramm für entwicklungspolitische NRO und Projektpartner zur inklusiven Gestaltung von Entwicklungsprojekten und -programmen. Mehr
  • 27.5, 9.15h, Stuttgart, vor Domkirche Sankt Eberhard, Königsstraße 7: Protest gegen den Militär-Katholikentags-Gottesdienst und andere Image-Werbung der Bundeswehr auf dem Katholikentag 2022. Mehr
  • 31.5., 19h, Koblenz: Krieg als Krisenkatalysator mit neuer ‚Qualität’!? Mehr

Juni

  • 10.-11.6., Bonn: „Die langen Linien der Geschichte.“ Wir prägt der Kolonialismus heute und welche Herausforderungen ergeben sich daraus? Mehr
  • 11.-12.6., Saarbrücken: CSD SaarLorLux. Mehr
  • 13.6., 19h, Koblenz: Selbstvernichtung und Weltvernichtung – (männliche) Gewaltbereitschaft unter Krisenbedingungen. Mehr
  • 16.6., online: Hearings sozialer Bewegungen: Autoritäre Formierung und nu? Mehr
  • 25.6., Büchel: 5. Kirchlicher Aktionstag gegen die Atomwaffen in Büchel. Mehr

Juli

  • 1.-3.7., Germete: Seminar über inklusive Generationengerechtigkeit. Mehr
  • 14.-15.7., Bonn: Leave no one behind. Fortbildungsprogramm für entwicklungspolitische NRO und Projektpartner zur inklusiven Gestaltung von Entwicklungsprojekten und -programmen. Mehr
  • 23.7., 10-13h, Koblenz: Netzversammlung: Frauenkampf = Klassenkampf als Antwort auf die fundamentale Krise – Frauen als Retterinnen in der Krise? Kritische Einschätzungen aus Sicht der Gesellschaftstheoretikerin Roswitha Scholz. Weitere Infos und Anmeldung: Ökumenisches Netz