Startseite | Aktionen | 3.5., Sozialforum Koblenz: Eine Zukunft ohne Autos – Aktionen für eine Verkehrswende

3.5., Sozialforum Koblenz: Eine Zukunft ohne Autos – Aktionen für eine Verkehrswende

Aktionen für eine Zukunft ohne Autos: Verkehrswendepläne, Nulltarif, Fahrradstraßen, Blockaden und mehr

Seit Jahrzehnten liegt der Fokus in der Verkehrspolitik auf dem Auto. Mit fatalen Folgen für Mensch und Natur. Um das Auto wieder zu verdrängen und am besten generell überflüssig zu machen, braucht es eine radikale Verkehrswende. Die wichtigsten Bausteine dabei sind Fahrradstraßen und ein fahrscheinloser ÖPNV. Denn der verbindet die ökologische Verkehrswende mit sozialer Gerechtigkeit – eine seltene Kombination, war Umweltpolitik doch bisher meist Politik für Reiche.
Dieser Vortrag zeigt die Möglichkeiten einer Verkehrswende und Aktionsideen, sie durchzusetzen: auch im Bezug auf Koblenz und einen möglichen Verkehrswendeplan.

Die Diskussion wird von der Verkehrswendeinitiative „Koblenz autofrei“ veranstaltet.

Ort: Café Atempause der Christuskirche.

Zeit: 3. Mai 2022, 19 Uhr.

Unterstützt wird die Veranstaltung durch KHG und KEB Koblenz sowie das Ökumenische Netz Rhein-Mosel-Saar.