Startseite | 2020 | Dezember (Seite 2)

Monatsarchive: Dezember 2020

Der Weltgeist geht um … oder vielleicht auch unter?

Zu: Thomas Assheuer, Was macht der Weltgeist?, in: DIE ZEIT Nr. 33/2020, 6. August Zum Verständnis von ‚Weltgeist‘ Kant hatte danach gefragt, was das erkennende Subjekt und die Autonomie seiner Vernunft konstituiert. Mit Hegel rückt das Ganze der Welt und der Geschichte in den Blick und mit ihr die Frage, wodurch alles zusammen und im Fluss gehalten wird. Die Antwort …

Weiterlesen

Podcast zum Evangelium nach Johannes

Im Dekanat Andernach-Bassenheim gab es in den vergangenen Jahren regelmäßige Abende zur Auslegung biblischer Bücher. Da es in diesem Jahr aufgrund der Corona Pandemie geboten ist zum Schutz aller keine Treffen abzuhalten, gibt es die biblischen Impulse als Podcast (Hörbeitrag) zum Anhören. Im Fokus steht das Evangelium nach Johannes, das im Sinne der ‚lectio continua‘ besprochen wird. Das Johannesevangelium ist …

Weiterlesen

Gruß vom Nikolaus

Ihr Lieben, schon seit Jahren trefft Ihr Euch mit mir im Advent u.a. in Koblenz-Metternich, um meinen Namenstag zu feiern. Gerne bin ich da zu Euch gekommen. Leider ist mir in diesem Jahr jedoch der Weg zu Euch versperrt. Auch ich muss mich an die Corona-Verordnungen halten. Wegen der Kinder vor allem blutet mir das Herz. Ich habe noch bestens …

Weiterlesen

Zum 2. Adventssonntag: „Alles ist durch das Wort geworden…“ (Joh 1,2)

Eine kleine (formale) Vorrede Das für den Zweiten Adventssonntag im Lesejahr B vorgesehene Evangelium ist Mk 1,1-8, also der Beginn des Evangeliums nach Markus mit dem Auftreten des Täufers Johannes. Am dritten Adventssonntag geht es mit der Botschaft des Täufers weiter1, wie sie der Evangelist Johannes in seinem Evangelium erzählt. Um den Text des Johannes in seinem Zusammenhang interpretieren zu …

Weiterlesen

„Steh auf und geh umher“, Apg 3,1-11

1 Petrus und Johannes gingen zur Gebetszeit um die neunte Stunde in den Tempel hinauf. 2 Da wurde ein Mann herbeigetragen, der von Geburt an gelähmt war. Man setzte ihn täglich an das Tor des Tempels, das man die Schöne Pforte nennt; dort sollte er bei denen, die in den Tempel gingen, um Almosen betteln. 3 Als er nun Petrus …

Weiterlesen