Startseite | 2020

Jahresarchive: 2020

13. Sonntag im Jahreskreis – Auslegung des Evangeliums

Mt 10,37-42 In jener Zeit sprach Jesus zu den Aposteln: 37 Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, ist meiner nicht wert, und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, ist meiner nicht wert. 38 Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und mir nachfolgt, ist meiner nicht wert. 39 Wer das Leben findet, wird es verlieren; …

Weiterlesen

Links zur ‚Corona-Krise‘ – wieder aktualisiert!

Corona und soziale Spaltung (Artikel auf sueddeutsche.de) Platzt die ‚Liquiditätsblase‘? (Artikel auf spiegel.de und heise.de/tp) Coronavirus weltweit – schlimmer als je zuvor (Artikel auf tagesspiegel.de) Remissen von MigrantInnen: „Wenn die Schwester kein Geld mehr schickt“ (Artikel auf spiegel.de) Covid-19-Folgeschäden: Genesen heißt nicht immer gesund (Artikel auf zeit.de) 40 Mio. PflegerInnen und ÄrztInnen fordern nachhaltige Corona-Subventionen (Artikel auf spiegel.de) Isoliert und …

Weiterlesen

Lieb-lose und unsolidarische Charismen? (1 Kor 13,1-3)

1 Kor 13,1-3 1 Wenn ich in den Sprachen der Menschen und Engel redete, hätte aber die Liebe nicht, wäre ich dröhnendes Erz oder eine lärmende Pauke. 2 Und wenn ich prophetisch reden könnte und alle Geheimnisse wüsste und alle Erkenntnis hätte; wenn ich alle Glaubenskraft besäße und Berge damit versetzen könnte, hätte aber die Liebe nicht, wäre ich nichts. …

Weiterlesen

Hochfest der Geburt Johannes des Täufers

Die Gedenk- und Festtage der Heiligen fallen auf ihren Todestag. Er wird als Geburtstag für den Himmel verstanden. Anders ist das bei Jesus, Maria und Johannes dem Täufer. Bei ihnen wird auch des Fest der Geburt gefeiert. Das Hochfest der Geburt Johannes des Täufers fällt auf den 24.6., also auf einen Tag, der sechs Monate vor dem Fest der Geburt …

Weiterlesen

Zur Taufe (Apg 2,36-42)

Apg 2,36-42 36 Mit Gewissheit erkenne also das ganze Haus Israel: Gott hat ihn zum Herrn und Christus gemacht, diesen Jesus, den ihr gekreuzigt habt. 37 Als sie das hörten, traf es sie mitten ins Herz und sie sagten zu Petrus und den übrigen Aposteln: Was sollen wir tun, Brüder? 38 Petrus antwortete ihnen: Kehrt um und jeder von euch …

Weiterlesen

„Das rationale Denken setzt ein Stück weit aus“

So formuliert es der Psychotherapeut Peter Wehr in einem Interview mit dem ‚Kölner Stadt-Anzeiger‘ in der Ausgabe vom 11./12. Juni 2020. Während die Pandemie weltweit immer bedrohlichere Ausmaße annimmt, in Brasilien katastrophale Zustände sich ausbreiten und auch in China das Virus wieder aufgetaucht ist, machen sich viele Deutsche Sorgen um ihren Urlaub und den grundrechtlich garantierten ‚freien Flug für freie …

Weiterlesen

12. Sonntag im Jahreskreis – Auslegung des Evangeliums

Evangelium: Mt 10,26-33 26 Darum fürchtet euch nicht vor ihnen! Denn nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. 27 Was ich euch im Dunkeln sage, davon redet im Licht, und was man euch ins Ohr flüstert, das verkündet auf den Dächern! 28 Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die …

Weiterlesen

Charismen und der Primat des Inhalts (1 Kor 12,28-31) – mit einem Blick auf die Trierer Bistumssynode

1 Kor 12, 28-3 28 So hat Gott in der Kirche die einen erstens als Apostel eingesetzt, zweitens als Propheten, drittens als Lehrer; ferner verlieh er die Kraft, Machttaten zu wirken, sodann die Gaben, Krankheiten zu heilen, zu helfen, zu leiten, endlich die verschiedenen Arten von Zungenrede. 29 Sind etwa alle Apostel, alle Propheten, alle Lehrer? Haben alle die Kraft, …

Weiterlesen

Der Heilige Josef. Seine Verehrung und das arbeitsame Patriarchat der Neuzeit

Die Nähe meines Wohnorts zu St. Josef in der Koblenzer Vorstadt und mein Zugehörigkeitsgefühl zur Gemeinde des Heinrichhauses der Josefsgesellschaft in Neuwied-Engers waren Anlass, mich intensiver mit dem Heiligen Josef zu beschäftigen. Dabei bleibt der Hl. Josef nicht von der Wert-Abspaltungskritik verschont bzw. kommt in ihr ‚zu Ehren‘. Die Verbindung von theologischer Reflexion und Wert-Abspaltungskritik erweist sich m.E. erneut als …

Weiterlesen

11. Sonntag im Jahreskreis – Texte und Evangeliumsauslegung

Mit dem heutigen Sonntag wird die Reihe der Sonntage im Jahreskreis wieder aufgenommen. Er ist in diesem Lesejahr geprägt vom Evangelium nach Matthäus. Die Ersten Lesungen sind dem Ersten Testament entnommen und stellen einen Bezug zum Evangelium her. In der Zweiten Lesung begegnen uns an den kommenden Sonntag Texte aus dem Brief des Paulus an die Römer. Erste Lesung: Ex …

Weiterlesen