Veröffentlichungen

Buch online: ‚Die Himmelfahrt des Geldes’ in den ‚Prinzipienhimmel’ – Zur Finanzialisierung des Kapitalismus und den Grenzen christlicher Sozialethik

Das Buch aus dem AJZ-Verlag, das im September 2022 (nach Erstveröffentlichung des Textes im Mai) erschien, steht nun auch online zur Verfügung.

Weiterlesen

Neues Netz-Telegramm erscheint

Kommende Woche erscheint das neue Netz-Telegramm. Themen sind die Grundlagen einer gesellschaftskritischen Ökumene, Geldpolitik und wie üblich eine Bibelauslegung. Autoren: Herbert Böttcher, Tomasz Konicz und Paul Freialdenhoven. Bei den Bezieher*innen und Netz-Mitgliedern sollte das Heft Ende kommender Woche ankommen. Hier kann bereits ein Blick hineingeworfen gewerden: Netz-Telegramm in Farbe.

Weiterlesen

CuS-Texte von Herbert Böttcher zu Walter Benjamin

Im aktuellen Heft der Zeitschrift CuS (Christ und Sozialist/Christin und Solzialistin) sind zwei Texte von Herbert Böttcher zu Walter Benjamin erschienen. Das Heft (Jahresausgabe 2023, 76. Jahrgang) kann für 10 EUR erworben werden. Die beiden Texte von Böttcher hat uns der Herausgeber BRSD (Bund der religiösen Sozialistinnen und Sozialisten Deutschlands), der zugleich Netz-Mitglied ist, dankenswerterweise zur Verfügung gestellt. Sie können …

Weiterlesen

Geldpolitische Schizophrenie

Der folgende Text von Tomasz Konicz erscheint neben einem Text zu aktuellen gesellschaftskritisch-theologischen Grundlagen einer kapitalismuskritischen Ökumene von Herbert Böttcher sowie einer theologischen Reflexion von Paul Freialdenhoven im kommenden Netz-Telegramm (Oktober 2023). Aus Aktualitätsgründen erscheint der Text zu den geldpolitischen Verwerfungen der letzten Monate und Jahre bereits jetzt online. Geldpolitische Schizophrenie Wie haben es die Notenbanken geschafft, das Finanzsystem nach …

Weiterlesen

Kontrollverlust und Schneckenhaus

Die AfD ist auf Erfolgskurs. Das ist Ausdruck einer gefährlichen Stimmungslage. Der Gewaltforscher Heitmeyer sieht sie im Zusammenhang mit Krisen und Kontrollverlusten. Die AfD profitiert davon, dass die Krisen aus dem Ruder laufen und kein Weg erkennbar ist, wie sie politisch zu bewältigen sind. Da ist die AfD so ratlos wie auch die anderen Parteien. Dennoch scheinen ihre illusionären wie …

Weiterlesen

Audio-Beiträge zur Netzversammlung: Apokalyptik und Krise

Folien und neu eingesprochener Vortrag (Teil 1, Teil 2, Teil 3) von Ansgar Moenikes zur Apokalyptik im Ersten Testament Vortrag von Herbert Böttcher zu Apokalyptik und Krise – mit Ausführungen zu Walter Benjamin, Theodor W. Adorno und Johann B. Metz (1 Std. 24 Min.)

Weiterlesen

Das Netz interviewt den Hl. Paulus: Ein Gespräch über das Römische Imperium und den Kapitalismus

Koblenz, 1.4.2023. Das Ökumenische Netz hatte vor Jahren ein Treffen mit Papst Franziskus. Dieses Mal hat das Netz es sogar geschafft, den Heiligen Paulus von Tarsus zu interviewen. Das spannende Gespräch, das in ganz ähnlicher Form schon mal 2009 beim pax christi-Jahreskongress in Magdeburg stattfand, kann nachfolgend gelesen werden: Ein Gespräch mit Paulus über das Römische Imperium und den Kapitalismus …

Weiterlesen

Stellungnahme zur gefährlichen Dynamik des einjährigen Krieges in der Ukraine: Eskalation und kein Ende in Sicht

Koblenz, 23.2.23. Der Krieg in der Ukraine eskaliert und kein Ende ist in Sicht. In einer Stellungnahme des Ökumenischen Netzes Rhein-Mosel-Saar zum morgigen Jahrestag des russischen Angriffs auf die Ukraine kritisiert das Netz die immer neuen Rufe nach der Lieferung immer weiterer Waffen, ohne dass eine Perspektive der Beendigung des Krieges in den Blick genommen werde. Statt Friedensverhandlungen – wie …

Weiterlesen