Startseite | Frieden

Frieden

Die Chance nutzen – atomare Abrüstung jetzt!

Die internationale Gemeinschaft muss die Spirale der Gewalt beenden, wir brauchen eine neue Friedens- und Entspannungspolitik. „QuattroPax“ eine grenzüberschreitende Friedensinitiative aus Luxemburg, dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Provinz Luxemburg in Wallonien und Lothringen hat sich aus dieser Überlegung heraus zusammengefunden und setzt sich für dieses Ziel ein. Text des Friedens- und Solidaritätsbündnisses der Großregion, das am 9.11.2020 an die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz …

Weiterlesen

Audiomitschnitt des Vortrags „Kapitalkollaps“

Hier kann der Vortrag von Tomasz Konicz „Kapitalkollaps“ nachgehört werden, den er per Video-Vortrag beim Koblenzer Sozialforum am 29.9.20 hielt. Parallel empfiehlt sich seine Präsentation anzusehen, auf die er im Vortrag eingeht. Die ersten 1-2 Minuten des Vortrags fehlen leider, in denen von der Marx’schen Formel G-W-G‘ ausgegangen wird und die im weiteren Verlauf auch ohne die ersten Anmerkungen verständlich …

Weiterlesen

Virtueller Beitrag zum kirchlichen Aktionstag gegen Atomwaffen am 6.6.

Liebe Friedensfreundinnen und Freunde, durch die Corona Pandemie waren wir gezwungen unseren schon geplanten kirchlichen Aktionstag in Büchel am 6.6.20 abzusagen. Mit unserer Projektgruppe „Kirchen gegen Atomwaffen“ haben wir nun einen Film mit Wortbeiträgen, Musik und Szenen der bisherigen Aktionstage in Büchel zusammen gestellt. Er wird ab dem 6.6.2020, 100 Sekunden vor 12 Uhr, das ist die derzeit errechnete Stellung …

Weiterlesen

Neues Netz-Grundsatzpapier: Den Kapitalismus als Ganzes überwinden!

Aufgrund von Corona müssen nicht nur zahlreiche Veranstaltungen abgesagt, sondern auch die Veröffentlichung von Texten nach hinten verschoben werden – gerade, wenn sie nicht ohne ehrenamtliches Engagement erstellt werden können, das aktuell anderweitig gebunden ist. Online lassen sich Texte jedoch ganz ohne Layout veröffentlichen, sodass wir bereits heute unseren neuen Netz-Grundsatztext („Den Kapitalismus als Ganzes überwinden! Da es im Kapitalismus …

Weiterlesen

Keine Rüstungsexporte für gesamte Jemen-Militärkoalition! – Offener Brief an Bundessicherheitsrat

Über 56 deutsche und internationale Organisationen fordern: Keine Rüstungsexporte für gesamte Jemen-Militärkoalition Rüstungsexportmoratorium läuft Ende September aus / 24 Millionen Zivilisten leiden seit 5 Jahren Berlin, 19. September 2019. Am 30. September läuft das deutsche Rüstungsexportmoratorium gegenüber Saudi-Arabien offiziell aus. Deshalb fordert ein breites Bündnis von 56 zivilgesellschaftlichen Organisationen die Bundesregierung mit Nachdruck dazu auf, das Rüstungsexportmoratorium dringend auszuweiten: Es …

Weiterlesen

Sozialforum am 24.9. und Mahnwache am 25.9.: Vom Atomwaffenlager in den Gerichtssaal. Ziviler Ungehorsam gegen Atomwaffen vor Gericht

Am 24. September findet von 19:00-21:30 Uhr im Café Atempause in der Christuskirche (Hintereingang in der Von-Werth-Straße) das nächste Koblenzer Sozialforum statt. Zur  Informations- und Diskussionsveranstaltung „Vom Atomwaffenlager in den Gerichtssaal – Ziviler Ungehorsam gegen Atomwaffen vor Gericht“ im Rahmen des Sozialforums Koblenz, lädt die Prozesskampagne Wider§pruch mit Unterstützung der Katholischen Hochschulgemeinde Koblenz und dem Ökumenischen Netz ganz herzlich ein. …

Weiterlesen

Abschlusstage der „20 Wochen gegen 20 Atombomben“ am Fliegerhorst Büchel

Dienstag, 06.08.2019 (Hiroshima-Gedenktag): 8.15 Uhr Friedenswiese: 7x Glocke anschlagen mit kurzen Texten 8.30 Uhr Kreisel: Kurze Ansprache Elke Koller, Verlesen von 15 Namen von Opfern aus Hiroshima danach: Karten und Kraniche auf Schnur fädeln und auf die Friedenswiese hängen 16.00 – 16.30 Uhr Kreisel: Mahnwache der Friedensgruppe Daun mit Abgeordneten, die den Appell von ICAN an die Bundesregierung unterzeichnet haben, …

Weiterlesen

Kirchlicher Aktionstag gegen Atomwaffen

In Büchel fand am 7.7.2019 ein kirchlicher Aktionstag mit ökumenischem Gottesdienst statt, an dem bis zu 1000 christliche FriedensaktivistInnen teilnahmen. Pressemeldung dazu.

Weiterlesen