Startseite | Frieden | VERSCHIEBUNG des Sozialforum im April auf Herbst: Vom Atomwaffenlager in den Gerichtssaal. Ziviler Ungehorsam gegen Atomwaffen vor Gericht

VERSCHIEBUNG des Sozialforum im April auf Herbst: Vom Atomwaffenlager in den Gerichtssaal. Ziviler Ungehorsam gegen Atomwaffen vor Gericht

Das Sozialforum am 9. April wird wegen Verlegung des Prozesses auf Herbst ebenfalls verschoben!

Am 9. April findet von 19-21.30h das Koblenzer Sozialforum (Café Atmepause in der Christuskirche, Hintereingang in v. Werth-Straße) zum Thema Atomwaffen statt.

Als Referenten sind von IALANA eingeladen: Prof. Dr. Norman Paech, Völkerrechtler (Völkerrechtliche Bewertung der Atomwaffenstationierung)  ǀ Gerhard Baisch, Strafverteidiger (Strafrechtliche Rechtfertigung von Protestaktionen) ǀ Bernd Hahnfeld, Richter im Ruhestand (Aussichten vor dem Bundesverfassungsgericht) ǀ David Haase, Wider§pruch (Ethische Betrachtung des zivilen Ungehorsams) ǀ Moderation: Katja Tempel.

Infoflyer