Startseite | Theologie | Auslegung des Evangeliums zum 1. (Mk 1,12-15) und 2. Fastensonntag (Mk 9,2-10)