Startseite | Termine | 25.6., online: Den Kapitalismus als Ganzes überwinden!

25.6., online: Den Kapitalismus als Ganzes überwinden!

Online-Veranstaltung am 25.6. von 18.15h bis 20h

Das ‚Grundsatz’-Papier des Ökumenischen Netzes Rhein-Mosel-Saar mit dem Titel Den Kapitalismus als Ganzes überwinden! Da es im Kapitalismus keine Alternativen gibt, brauchen wir Alternativen zum Kapitalismus ist als Ergebnis eines 10-jährigen Diskussionsprozesses nach der letzten Wirtschafts- und Finanzkrise entstanden. Die darin formulierten politisch-ökonomischen Prozesse, die desaströsen Auswirkungen auf die Menschen und theologischen Implikationen werden von den ReferentInnen Günther Salz, Leni Wissen und Herbert Böttcher in 15-minütigen Impulsen zur Diskussion gestellt. Diese Inhalte sind von der Überzeugung getragen, dass eine Praxis, die nicht nur ‚etwas machen‘ will, sondern auf die Überwindung des Kapitalismus und die Beendigung der mit ihm voranschreitenden Zerstörungsprozesse zielt, sich theoretischem Nachdenken stellen muss.

Veranstalter: Projektgruppe „Kapitalismus verstehen und überwinden“ (KAB und pax christi Trier sowie Ökumenisches Netz) und KHG Koblenz,  in Kooperation mit KAB-Bildungswerk – im Rahmen der ökumenischen Vernetzungsinitiative Casa Comun anlässlich der Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen in Karlsruhe.

Anmeldung an info@oekumenisches-netz.de