Startseite | Allgemein | EU-Militarisierung schreitet voran

EU-Militarisierung schreitet voran

Die EU hat die Weichen gestellt, dass Gelder für zivile Konfliktbearbeitung zukünfitg auch für Streitkräfte in Drittstaaten verwendet werden können. Dies scheint ein weiterer Schritt hin zu wachsender Militarisierung zu sein, die sich auch in der Entwicklungspolitik (Zusammenarbeit von zivilen und militärischen Akteuren u.a. bei der Abschottung gegen Flüchtlinge) oder der nicht abnehmen-wollenden Rüstungsexportpolitik zeigt. Weitere Informationen hierzu bei Brot für die Welt